Fachhochschulreife

Wer die Schule schon nach der Klasse 12 oder während der Klasse 13 verlässt und anschließend ein einjähriges betriebliches Praktikum oder eine Berufsausbildung absolviert, erhält unter bestimmten Voraussetzungen das Zeugnis der Fachhochschulreife. Dies berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule.

Hinweise des Hessischen Kultusministeriums zu den Praktikumsregelungen

Fachhochschulreife - Berechnungsschema